Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Ante

 
     
  [lat.], urspr. seitl. Verschalung an Stirnwänden von antiken Lehm- u. Holzhäusern in Fortsetzung der Längswände, die über die Giebelfront hinausragen u. unter dem vorgezogenen Dach einen Vorraum als Witterungsschutz bilden. Später in den Steinbau der griech. Monumentalarchitektur als Antentempel übernommen unter Umbildung in eine nur leicht aus der Mauerflucht vorspringende seitl. u. eine breite frontale Säulenstellung mit Antenkapitell.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Anorganisches Bauen
 
Antefix
 
     

Andere Fachbegriffe : Architekturbücher | Kehlbalkendach | Vierung

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum