Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Bauflucht

 
     
  vordere Begrenzungslinie von Gebäudefronten an Straßen u. Plätzen. Im Mittelalter identisch mit der vorderen Grundstücksgrenze, deren strikte Einhaltung bereits in frühen Bauordnungen der durch Mauern eingeengten Städte gefordert war. Seit der Renaissance nicht nur aus verkehrs-funktionellen Erwägungen, sondern auch als künstler.-ästhet. Mittel zur Erzielung städtebaul. Wirksamkeit als Notwendigkeit erkannt. Bis zum Ende des 19. Jh. stellten die Baufluchtlinien ein wichtiges baugesetzl. Mittel für die Stadtplanung dar, dem erst der moderne Städtebau des 20. Jh. mit den Bestrebungen, frei kombinierbare Bauten u. Ensembles zu errichten, entgegenwirkt.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Baufälligkeit
 
Baufreiheit
 
     

Andere Fachbegriffe : Sekko | Stilisierung | Palmengewölbe

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum