Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Englischer Garten

 
     
  (Landschaftsgarten), ein künstlich angelegter, aber der Natur weitgehend entsprechender Park, der unter Einfluß der Romantik im 18. Jh. in England entstand (W. Kent u. Lancelot Brown, 1716-83). Hauptphase der europäischen Verbreitung 1790-1815. Durch Erinnerungsmale, künstl. Ruinen, Tempel, Pavillons, Plastiken usw. sollen bestimmte Emotionen erregt werden. Hauptelemente der Anlage waren bei Nutzung natürl. Geländegegebenheiten (Täler, Auenlandschaften) geschlungene Wege u. die Einbeziehung natürl. u. künstl. Wasserläufe u. -flächen. Hauptanlagen in Wörlitz, Weimar, München, Meiningen, Schwetzingen, Nymphenburg. Muskau usw.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Engel Johann Carl Ludwig
 
Englischer Verband
 
     

Andere Fachbegriffe : Prlependach | Quadrangle | Pisebauweise

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum