Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Eremitage

 
     
  [frz.], abgeschieden in schöner Landschaft gelegene dörfl. Hütte, Pavillon oder Schlößchen für zurückgezogenes Leben in Einsamkeit u. Naturschwärmerei, die seit M. 18. Jh. als Modeströmung in den Feudalbereich einfloß. Oftmals Ansatzpunkte für die Entwicklung großer Schloßkomplexe, z. B. Potsdam-Sanssouci, Bayreuth, Peterhof bei St. Petersburg. In St. Petersburg Ausdehnung der Bezeichnung auf eines der größten u. reichhaltigsten Kunstmuseen der Welt im ehem. Winterpalais (hervorgegangen aus der Kunstkammer Katharinas IL in einem 1840-52 geschaffenem Bau von L. v. Klenze).  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Erdmannsdorff
 
Erker
 
     

Andere Fachbegriffe : Kappe | Inventare | Muschelwerk

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum