Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Galli da Bibiena

 
     
  italien. Künstlerfamilie des 17./18. Jh. mit den Architekten: 1. Ferdinand Galli da Bibiena (1657-1743 Bologna). Hauptwerke: Königl. Hoftheater in Mantua (1731), Villa, Park u. Bauten für den Herzog v. Parma in Colorno, Theater- u. Festdekorationen, Veröffentlichung über Zivilbaukunst (Parma 1711). 2. Guiseppe Galli da Bibiena, Sohn von F. Galli da Bibiena (1696 Parma - 1743 Berlin), Fest- u. Bühnendekorateur an Höfen in Wien, Dresden, Prag. Veröffentlichung »Architetture e prospettive« (Augsburg 1740). 3. Alessandro Galli da Bibiena, Sohn von F.Galli da Bibiena (1687-vor 1769), Baumeister des Kurfürsten v. d. Pfalz. 4. Antonio Galli da Bibiena (1700-74), Theaterbaumeister in Italien u. Österreich.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Galerie
 
Gameren Tylman van
 
     

Andere Fachbegriffe : Ganggrab | Henri-quatre | Fluchtburg

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum