Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Groteske

 
     
  [ital.], phantasievoll gemaltes Ornament aus dünnem, grazilem Rankenwerk, in das Menschen- u. Tiergestalten, Trophäen, Früchte, Blumen u. Architekturelemente eingefügt sind. Schöpfung der Antike (Hellenismus). Nach im 15. Jh. zunehmender Wiederentdeckung in unterird. Räumen (fälschlich »Grotten«) ausgegrabener röm. Gebäude in der italien. Renaissance neu belebt, auch in Plastik u. Intarsienkunst (dort als Maureske). Hauptbeispiel: Raffaels Ausmalung der Loggien des Vatikans (1514). Seit Mitte 16. Jh. Ablösung durch Bandelwerk u. Rollwerk.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Gropius Walter
 
Grotte
 
     

Andere Fachbegriffe : Querwandbauweise | Ionische Ordnung | Basis

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum