Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Haesler Otto

 
     
  dt. Arch. (1880 München - 1962 Wilhelmshorst/Potsdam). Vor 2. Weltkrieg selbständiger Arch., bedeutender Vertreter des Massenwohnungsbaues. Bahnbrechend durch konsequente Anwendung der Zeilenbauweise, funktioneller Grundrißanordnungen u. kubischer Baukörper. Nach 2. Weltkrieg führend bei Vorbereitung der Industrialisierung des Bauwesens der DDR. 1952 Mitglied der Dt. Bauakademie. Hauptwerke: Siedlung Georgsgarten in Celle (1925), Siedlung Rathenow (1928-29), Kassel-Rothen-berg (1929-31), Celle-Blumlägerfeld (1930-31), Altersheim in Kassel (1931), Wiederaufbau Zentrum Rathenow (1946-52).  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Hadfield George
 
Hagen Gotthilf
 
     

Andere Fachbegriffe : Futtermauer | Porzellankabinett | Giebelhaus

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum