Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Hallenkrypta

 
     
  häufigste Form der ro-man. Krypta. 3schiffige kreuzgewölbte Anlagen mit Grabraum, Reliquie u. Altar. Seit 9. Jh. Herausbildung in Italien, bis zum 11. Jh. z.T. gewaltige Ausmaße erreicht mit Erstreckungen vom Chorteil unter die Vierung u. Querhausarme (z. B. Speyer, 1061; Naumburg, 1170).  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Hallenkirche
 
Hallenumgangschor
 
     

Andere Fachbegriffe : Sassaniden-Baukunst | Scheidbogen | Würfelkapitell

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum