Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Henselmann Hermann

 
     
  dt. Arch. (geb. 1905 Roßla). Studium an Handwerker-u. Kunstschule Berlin. Direktor u. Prof. an Staatl. Hochschule für Bauwesen Weimar (1945-51), Mitglied der Dt. Bauakademie u. Leiter einer der drei Meisterwerkstätten (1951-53), Chef-arch. von Ostberlin (1953-59), Chef-arch. des Instituts für Städtebau u. Architektur der Bauakademie (1966-70). Hauptwerke: Haus in Montreux (1930), Arbeiterwohnungen für Maxhütte in Unterwellenborn (1947); in Berlin Hochhaus u. Wohnbebauung an der Weberwiese (1951), Strausberger Platz u. Frankfurter Tor als Teilabschnitte der ehem. Stalinallee (1952-54), Haus des Lehrers am Alexanderplatz (1963), Ideenentwürfe für Fernsehturm (1967); Entwürfe für Haus der Wissenschaft. Bildung u. Kultur in Rostock (1969), Universitätskomplex in Leipzig (1969) u. Zeiss-Hochhaus in Jena (1970). Zahlr. theoret. Arbeiten. auch DDR-Architektur, Abb.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Henrici Karl Friedrich Wilhelm
 
Herdhaus
 
     

Andere Fachbegriffe : Abwalmung | Architekturmalerei | Deinokrates

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum