Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Herrenhaus

 
     
  dörfl. Wohnsitz oder Gutshaus eines feudalen Grundbesitzers. Nachweisbar seit dem Spätmittelalter mit Gebäudeanlagen, die zwischen komfortablem, meist befestigtem Bauernhaus u. Schloßanlage schwanken. Letztere überwiegt seit 16. Jh. im Zusammenhang mit dem zunehmenden Ausbau grundherrl. Macht. Haupttypus in Form hausartiger Rechteckbauten mit Giebeln, Erkern, Treppenturm u. künstlerisch betontem Eingangsportal. Höhepunkt der Entwicklung im Absolutismus des 17./18. Jh. mit typ. barocken Schloß- u. Parkanlagen, die bis zum Klassizismus beibehaltenwurden. Seit 2.H. 19. Jh. vielfach Errichtung monumentaler eklektizist. Villen, z. T. anstelle älterer, abgetragener Vorgängerbauten.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Herrenchor
 
Herrera Juan de
 
     

Andere Fachbegriffe : Horta Victor | Insthaus | Euthynterie

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum