Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Innenhof

 
     
  (Binnenhof), durch Bauten begrenzter, meist architektonisch gestalteter Freiraum. Ursprünglichste Form das Gehöft der Ackerbauvölker. In hellenist.-röm. Zeit das Atrium des Wohnhauses, im Mittelalter der Kreuzgang, in der Renaissance der Arkadenhof italien. Palazzi u. Prachthöfe europäischer Schloßanlagen (z. B. Blois, Torgau, Krakau, Heidelberg, Aschaffenburg, Escorial) u. Bürgerhäuser (z.B. Pellerhaus in Nürnberg). Nach Bevorzugung offener Höfe im 18. Jh. (Cour d’honneur) im 19. Jh. neue funktionelle Aufgaben als Höfe in Verwaltungsbauten, Hotels, Warenhäusern (Lichthöfe), Fabrikhöfe, Wohnhöfe, Höfe in Hinterhäusern u. dgl.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Inkrustation
 
Insthaus
 
     

Andere Fachbegriffe : Tepidarium | Erker | Bündelpfeiler

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum