Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Karawanserei

 
     
  [ital.] (Han, Khan [pers.]), Zufluchts- sowie Aufenthaltsgebäude für Karawanen, angelegt an wichtigen Handelswegen des Iran u. Kleinasiens in Abständen von Tagereisen. Urspr. flache, später überkuppelte Gebäudekomplexe um einen rechteckigen Innenhof, z. T. mit Moschee u. kostbarem Eingangstor. Bis zum 13. Jh. oft zu mächtigen Anlagen mit großen zwei- u. mehrgeschossigen Arkadenhöfen erweitert, die gleichzeitig als Marktanlagen benutzt wurden (z. B. Akseray, Bursa, Edirne, Istanbul, Tabris). Weiterführung des Grundtypus der Anlage bis ins 19. Jh.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Kappfenster
 
Karcher Johann Friedrich
 
     

Andere Fachbegriffe : Tessiner Architekturschule | Stahlbeton | Blende

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum