Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Kassettendecke

 
     
  durch sich überkreuzende Balkenlagen in einzelne Felder aufgeteilte, vorherrschend flache, aber auch gewölbte Decke. Die regelmäßigen quadrat., rechteckigen, polygonalen oder runden Felder (Kassetten) sind z. T. bemalt, reliefiert u. durch besondere Rahmungen profiliert. Vorkommen bei antiken Säulenhallen, Innenräumen der Renaissance u. des Barock.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Kasino
 
Kastell
 
     

Andere Fachbegriffe : Michelozzo di Bartolomeo | Odeon | Giotto di Bondone

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum