Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Knobelsdorff Georg Wenzeslaus von

 
     
  dt. Baumeister (1699 Kuckädel b. Cros-sen/Oder-1753 Berlin). Nach Offizierslaufbahn ab 1729 Ausbildung als Maler bei Antoine Pesne, dann Architekturausbildung bei J.G. Kemmeter d. J., beeinflußt durch A.Palladio, C.Per-rault u. J. H. Mansart. Angehöriger des Rheinsberger Kreises Friedrichs II. Seit 1740 Oberintendant der preuß. Schlösser u. Gärten. Vertreter des Spätbarock mit Elementen des Rokoko u. Frühklassizismus. Hauptwerke: Umbau Schloß Rheinsberg (1737-39), Dt. Staatsoper Berlin (1741-43; auch Portikus, Abb.), Umbau Schloß Charlottenburg (1740-43), Umbau ehem. Stadtschloß Potsdam (1744-51), Schloß u. Teile der Parkanlage von Sanssouci (1745-47) nach Ideenskizze Friedrichs II. u. a. m.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Kniestock
 
Knorpelwerk
 
     

Andere Fachbegriffe : Kastengrab | Gußmauerwerk | Ausdruck architektonischer

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum