Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Labyrinth

 
     
  [gr.], planmäßiges, nach strengem geometr. System angelegtes Gefüge von Irrgängen, die dem Eintretenden das Auffinden des Zielraumes u. das Wiederauffmden des Zuganges erschweren. Älteste Beispiele vermutlich bei ägypt. Grabanlagen in Fayum (um 1850 v.u.Z.). Im 2. Jt. v.u.Z. von den Griechen übernommen (z.B. Pylos, um 1200 v. u. Z.), möglicherweise mit kult. Funktion. Seitdem im Schrifttum Gegenstand variabelster geistl. u. weit. Interpretation (Irrwege des Lebens, Symbolik für kompliziertes Bauen u. dgl.). Im 17718. Jh. beliebtes Element der Gartenbaukunst, speziell in französisch beeinflußten Barockparks.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Labrouste
 
Laconicum
 
     

Andere Fachbegriffe : Flamboyantstil | Camposanto | Parlatorium

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum