Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Leichtbauweisen

 
     
  kosten- u. materialsparende Konstruktionsverfahren. Nach ersten Versuchen in den 20er Jahren ab 1945 besonderes Gebiet der Bauforschung u. Anwendung bei industriellen Bauweisen, speziell als Metallleichtbau mit leichten Gitterkonstruktionen für Außenwände u. Überdachungen. Bevorzugtes Material sind Leichtprofile aus Stahl u. Aluminium, die durch leichte wand- u. deckenbildende Baustoffe mit hoher Wärmedämmung, Reißfestigkeit, Wasserundurchlässigkeit usw. ausgefüllt werden (z. B. Schaumstoffe, Leichtbeton, Gasbeton). Anwendung insbesondere zur Errichtung von Hallen. Nachteilig gegenüber stabileren Gebäuden ist ihre kürzere Lebensdauer.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Leibung
 
Lemercier Jacques
 
     

Andere Fachbegriffe : Muschelwerk | Oberkirche | Parvis

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum