Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Lurago Carlo

 
     
  Italien. Aren., Stukkateur u. Bauunternehmer (1615 Pellio Superiore - 1684 Passau). Hauptvertreter einer in Böhmen u. Süddeutschland tätigen Künstlerfamilie. Neben F. Ca-ratti Hauptvertreter des Barock, speziell der gemäßigteren Jesuitenbaukunst. Hauptwerke: Jesuitenkolleg u. -kirche in Breznice (um 1640), Stuckierung der Altstädter Salvatorkirche in Prag (1638-40), Umbau der Malteserkirche in Prag-Kleinseite (um 1645), Befestigungsarbeiten, speziell der Zitadelle auf dem Vysehrad (um 1650), Klemen-tinum, St. Ignaz, Kreuzherrenkirche, Umbau Palais Lobkowicz (um 1650-65) in Prag. Jesuitenkirche in Königsgrätz/Böhmen (nach 1654), Dreifaltigkeitskirche in Klösterle (1665-70), Umbau Schloß Nächod (1650ff.), Rathaus Nächod (1657-65), Umbau des Doms in Passau (1664 ff.).  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Lukarne
 
Lurago Martino
 
     

Andere Fachbegriffe : Innenhof | Bogenarchitektur | Henselmann Hermann

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum