Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Marstall

 
     
  Pferdestall eines Schlosses. Seit der Renaissance als eigene Bauaufgabe in Form selbständiger Gebäudeflügel oder als Teil eines Wirtschaftshofes errichtet. Von A. 18.-E. 19. Jh. wichtiger dominanter Bau vieler Schloßanlagen, z. T. in palastartiger Ausprägung als Gegenstück des Wohnschlosses. Hauptbeispiele: Augustus-burg b. Flöha (um 1573), Pommersfel-den (1714ff.), Potsdam (1746), Dresden (1794-95), Berlin (1896-1902).  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Marot Jean
 
Martinelli Domenico
 
     

Andere Fachbegriffe : Architekturzeichnung | Parkett | Sassaniden-Baukunst

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum