Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Mebes Paul

 
     
  dt. Arch. (1872 Magdeburg - 1938 Berlin). Seit 1906 tätig in Berlin, seit 1911 gemeinsames Büro mit P. Emmerich. 1918 Prof. an TH Berlin-Charlottenburg, Mitglied der Preuß. Akademie der Künste bis 1933, Chefarch. des Beamtenwohnungsbau-vereins Berlin. Vertreter des Neuen Bauens, speziell auf dem Gebiet des rationellen Kleinwohnungsbaues. Bedeutendste Wohnanlagen in Berlin u. a.: Grabbe-Allee in Pankow (1907-09), Heidehof in Zehlendorf (1922-23), Hainstraße in Schöneweide (1929-31), Große Leege-Straße in Hohenschönhausen (1932); Wohnstadt »Neu-Goh-lis« in Leipzig, Max-Liebermann-Straße (1929-31).  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Münster
 
Medaillon
 
     

Andere Fachbegriffe : Gelenkbogen | Prellstein | Marienkapelle

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum