Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Megaron

 
     
  [gr.], urspr. charakterist. Form eines vorgeschichtl. griech. Langhauses mit offener Vorhalle. Nachweisbar auch im Neolithikum Mitteleuropas als Vorhallenhaus. Älteste Vorkommen im 3.Jt. v.u.Z., Hauptverbreitung während der Bronzezeit im gesamten ägäischen Raum. In monumentaler Form auch übertragen auf Paläste der großen Burganlagen von Troja, Mykene, Tiryns u. Pylos in Gestalt eines quadrat. Hauptraumes mit Herdstelle u. Thron, dem eine schmale Vorhalle aus 2 Stützen u. Antenmauern u. ein zwischengeschalteter Vorraum vorgelegt war. Die Kombination des Megaron mit dem Säulenkranz einer antiken Ringhalle führte zur Tempelform des Peripteros. Mehrspänner, Wohnhaus mit mehr als einer Wohnung an einem Treppenpodest.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Medrese
 
Meier Richard
 
     

Andere Fachbegriffe : Arcosolium | Kanzel | Bühne

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum