Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Mörtel

 
     
  erhärtendes Gemenge aus Bindemitteln, Zuschlagstoffen u. Wasser zum Mauern, Verputzen u. a. Bauarbeiten. Je nach Zusammensetzung u. Hauptzuschlagstoff unterschieden in Lehm-, Kalk-, Zement-, Verbund-, Gips-, Aschenbinder-, Magnesit-, Plastmörtel. Älteste Verwendung seit vorge-schichtl. Zeit bis A. 19. Jh. von Lehmmörtel. Gipsmörtel ist nachweisbar seit altägypt. u. assyr. Baukunst, in Mitteleuropa seit dem frühen Mittelalter. Kalkmörtel in Griechenland seit dem 5. Jh. v.u.Z., in Mitteleuropa seit 9. Jh. gebräuchlich.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Mönchschor
 
Münster
 
     

Andere Fachbegriffe : Rosette | Kämpfer | Längsverband

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum