Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Nymphäum

 
     
  [gr.], in der griech. Antike ein architektonisch oder durch Plastiken gestaltetes Heiligtum der Quellnymphen. Seit der röm. Antike entwik-kelt zum Garten- u. Lusthaus mit Brunnen, teilweise mit Badeanlagen, Grotten u. Fontänen. Auch in Renaissance, Barock und Landschaftsgärten zur Verherrlichung der antiken Götterwelt. Dt. Beispiele: Dresdener Zwinger, Potsdam-Sanssouci, Wörlitzer Park.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Nutzung bauliche
 
Obbergen Antoni
 
     

Andere Fachbegriffe : Schmidt-Basel Hans | Nische | Bauplastik

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum