Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Paulick Richard

 
     
  dt. Arch. (1903 Roßlau - 1978 Berlin). Studium an TH Dresden u. Charlottenburg, Schüler von M. Dülfer u. H. Poelzig, zeitweilig tätig am Bauhaus. 1930-33 freischaffend in Dessau u. Berlin, 1933 Emigration nach Shanghai. Seit 1950 Ordentl. Mitglied der Dt. Bauakademie u. Leiter einer Architekturwerkstatt; Chefarch. in Hoyerswerda (1956-61), Schwedt (1962-64) sowie Halle-Neustadt (1963-68). Hauptwerke: Stahlfertighaus in Dessau-Torten (1926), Wohnsiedlungen in Berlin u. Dessau (20er u. 30er Jahre), Bauten in China (1930-50), Wiederaufbau der Dt. Staatsoper, des Operncafe u. Palais Unter den Linden in Berlin. Ab 1951 Hauptprojektant für den ersten Abschnitt der Stalinallee in Berlin.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Paul Bruno
 
Pavillon
 
     

Andere Fachbegriffe : Vimana | Hangbebauung | Speckle Daniel

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum