Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Pylon

 
     
  [gr.], massiver turmartiger Baukörper mit rechteckigem Grundriß u. abgeschrägten Seitenwänden. Meist in paarweiser Anordnung zur Flankierung von Portalen, speziell von Tempeleingängen des Mittleren Reiches in Ägypten (z. B. Amuntempel in Karnak, um 1190 v. u. Z.; Horus-Tempel in Edfu, um 300 v. u. Z.). Architekton. Anlehnungen im Spätbarock, Klassizismus u. im 19. Jh. als Brückenportale sowie Pfeiler für Tragwerke von Hängebrük-ken, im 20. Jh. als Träger von Feuer- u. Opferschalen bei Sport- u. Gedenkstätten, Friedhofsarchitekturen u. dgl.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Putzträger
 
Pyramiden
 
     

Andere Fachbegriffe : Stiftskirche | Bauglas | Holzmeister Clemens

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum