Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Rading Adolf

 
     
  dt. Arch. (1888 Berlin bis 1957 London). Nach Studium Assistent bei A. Endeil u. P. Behrens. 1919-32 Prof. an der Staatl. Kunstakademie Breslau. Mitglied des Dt. Werkbundes u. der Architektenvereinigung »Der Ring«. 1933 Emigration nach Frankreich, 1936 nach Haifa, dort 1943-50 Stadtarch. 1950-57 Privatbüro in London, u. a. Mitglied des Kö-nigl. Instituts Brit. Arch. Vertreter des Neuen Bauens. Hauptwerke: Wohnhaus Rading in Breslau (1922 ff.), Wohnhaus in Stuttgart-Weißenhof (1927), Wohnbauten in Berlin-Zehlendorf (1928) u. Berlin-Lichtenberg (1931), Wohnhaus Rabe in Zwenkau b. Leipzig (1930).  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Radialkapelle
 
Raffael
 
     

Andere Fachbegriffe : Mauerring | Eckblatt | Aichel Giovanni

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum