Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Schlingrippengewölbe

 
     
  (gewundene Reihung), spezielle dekorative Form des Netzgewölbes der Spätgotik mit z. T. freischwebenden Rippen. Verbreitung unter starkem Einfluß von B. Rieth, aber auch dem älteren engl. Wölbebau. Hauptbeispiele: Wladislaw-saal der Prager Burg (1493-1502), Annenkirche in Annaberg (1499-1525), Frauenkirche Ingolstadt (1509-24).  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Schleppgaube
 
Schloß
 
     

Andere Fachbegriffe : Opisthodomos | Dormitorium | Busung

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum