Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Spitzbogen

 
     
  Bogenform der Gotik. Entstanden aus der Kombination zweier sich schneidender Kreissegmente. Frühestes Auftreten in Nordfrankreich (genannt »Ogive«, z. B. St. Denis, 1. H. 12. Jh.), von dort um 1200 nach Deutschland verbreitet, Verwendung bis ins frühe 16. Jh., Wiederaufnahme in der Nach- u. Neogotik. auch Backsteingotik.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Spiralmäander
 
Spitzkehle
 
     

Andere Fachbegriffe : Kreis Wilhelm | Überschneidung | Wölbstein

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum