Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Tessin Nicodemus d.Ä.

 
     
  schwed. Arch. (1615 Stralsund - 1681 Stockholm). Ausbildung bei S. de La Vallee, seit 1661 Stadtbaumeister in Stockholm. Führender Vertreter des Barock mit holländ., französ. u. italien. Einflüssen. Hauptwerke: Dom in Kalmar (1660), Schloß Drottningholm b. Stockholm (1662-82), Landschlösser in Strömsholm, Salsta, Sjö, Eriksburg u. a., Adelspaläste u. Bürgerhäuser in Stockholm (1662 ff.), Rathäuser in Södermalm (1667) u. Göteborg (1670), Stadtplanungen für Karlskrona (1680). Fortführung seines Werkes durch seinen Sohn Nicodemus Tessin d.J. (1654-1728).  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Tessenow Heinrich
 
Tessiner Architekturschule
 
     

Andere Fachbegriffe : Prieche | Frontispiz | Bogengang Bogenhalle

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum