Kunstlexikon Architekturlexikon  
Suche :        
   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   #   

 

 
 

Tonnengewölbe

 
     
  einfachste Gewölbeform mit halbkreis-, segment- oder spitzbogigem Querschnitt. Bekannt seit der Antike, vorherrschend verwendet bis zum frühen Mittelalter mit Häufungen in Frankreich (Poitou, Provence, Auvergne) u. Westfalen. Zunehmend durch das Kreuzgewölbe verdrängt. Ein durch Gurtbögen in Joche unterteiltes Tonnengewölbe wird als Gurtgewölbe bezeichnet. Einfügung von Stichkappen, speziell in Spätgotik u. Barock, führte zur Stichkappentonne. auch Gewölbe, Abb.  
 

 

 

 
 
Setzen Sie ein Bookmark auf diese Seite :
 
 

 

 

 
 
<< nächster Fachbegriff
 
vorhergehender Fachbegriff >>
Tonis
 
Tor
 
     

Andere Fachbegriffe : Windrispen | Antefix | Pytheos

 

 
Kunstlexikon
Copyright © 2011 Arts4X.com.  Nutzungsbedingungen  |   Datenschutzbestimmungen   |  Impressum